0
 

Sa. 15.06.2019

Groovy Island BRN 2019

Rock, Blues, Folk

Konzert, Party15:00 Uhr

Unter allen angemeldeten eMail Adressen werden die Freikarten verlost. Die Gewinner werden über die angegebene eMail Adresse spätestens am Veranstaltungstag informiert.

mehr Infos

ab 15.00 Uhr Groovy Island Hang Out
Chill & Grill, BBQ & Drinks, Kickern und Billard Indoors

live:
18.00 Uhr Heated Land
19.15 Uhr Sonosphere
20.15 Uhr Wir Kleben
21.10 Uhr Hinüber
22.00 Uhr Stingray5000
ab
23.00 Uhr dj !mauf

HEATED LAND
Ende 2014, nach den Touren zum selbstbetitelten Debütalbum von Heated Land, verschwand Andreas Mayrock, der Songwriter hinter dieser relativ offenen Bandformation. Zunächst kamen nochmal Grüße aus Kuba und Mexiko, aber je weiter es ihn nach Norden zog, desto stiller wurde es.
Irgendwann schickte er den Mitschnitt einer live session aus einer Blockhütte in Kanada. Alte und neue Lieder, ein paar Coverversion - hauptsächlich Dylan, Van Zandt und Springsteen - so rau und einsam, wie die Landschaften die ihn da vermutlich gerade umgaben. Plötzlich lief man ihm dann in Dresden wieder über den Weg, aber da sprach er schon von einem noch einlösbaren Arbeitsvisum und war gleich wieder weg. Die meiste Zeit hat er wohl in Refuge Cove verbracht, einer winzige Gemeinde in British Columbia, Kanada, auf einer der Inseln entlang der Inside Passage, die von den USA bis hinauf nach Alaska führt. 

SONOSPHERE
Das dresdner Quartett Sonosphere vereint viele Stilrichtungen, von bretthartem Rock bis zu fett groovendem Funk zu einem völlig eigenen Sound.
Was sie auszeichnet ist die Balance zwischen detailverliebten Arrangements und purer Leidenschaft auf der Bühne. Ihre Musik läd nicht nur zum ausgiebigen Kopfnicken ein, sondern lässt den Zuhörer auch in tiefe, weite Soundsphären abtauchen.
Wer ehrliche, handgemachte und anspruchsvolle Rockmusik liebt, kommt an den Jungs nicht vorbei!

WIR KLEBEN
Punkrock / NDW from Leipzig.

HINÜBER
HINÜBER haben Anfang Dezember eine 10" rausgebracht und freuen sich, diese 5 Songs und ein paar weitere zu spielen. Geboten werden 30 Minuten Angry-Pop/Post-Punk/Give-me-names, der nicht so klingt wie Muff Potter. Ideenlose Leute finden aber auch noch andere Referenzen. Insgesamt eher auf die Zwölf als mit Handbremse. Mit schlauen, vor Wortwitz und Biss sprühenden, deutschen Texten.
"Wunderbar kurzweiliges Indiespektakel" (Ox #141)
"Nein Nein Nein meets Thermals." (Trust #193)

STINGRAY5000
STINGRAY 5000 hat sich einen Namen als unbekannteste Band Dresdens gemacht. Ohne wirkliche Vorstellung, wo sie am jeweiligen Abend überhaupt klingeln müssen, spielen sie jede WG-Feier in den Abgrund. Sind wir ehrlich, sie sind einfach nur schlecht. Zu spät auf den Hype des abhustenden 80er-Zugs aufgesprungen, verreißen sie alles von Michael Jackson bis Kanye West. Aua Aua Aua, das kann ja wieder was werden.

sonosphere1.bandcamp.comheatedland.bandcamp.comwww.hinuber.de

 

» zur Übersicht

...loading