0

HEUTE

Kickermontag

18:00 Uhr

Unter allen angemeldeten eMail Adressen werden die Freikarten verlost. Die Gewinner werden über die angegebene eMail Adresse spätestens am Veranstaltungstag informiert.

 

HEUTE

Lindbergh and the White Bros

Weihnachtssingen

Konzert20:00 UhrFreikarten

Unter allen angemeldeten eMail Adressen werden die Freikarten verlost. Die Gewinner werden über die angegebene eMail Adresse spätestens am Veranstaltungstag informiert.

mehr Infos

Lindbergh & The White Bros. muss man sich wie gute Weihnachtsdekoration vorstellen: Das ganze Jahr über bekommt man sie nicht zu Gesicht, doch für eine kurze Zeit wird die geheimnisvolle Kiste aus dem Keller geholt, wird alles abgestaubt, aufgebaut und sorgfältig verkabelt. Jedes Jahr fragt man fragt sich aufs Neue, warum man das nicht schon viel eher gemacht hat, aber Vorfreude ist die schönste Freude und es gibt einfach Dinge, die ihre ganz spezielle Zeit haben.
Lindbergh & The White Bros. haben sich wieder einiger ihrer Lieblingssongs angenommen, haben sie sorgfältig von allen Seiten betrachtet, ihnen die Nasenhaare gestutzt, sie entlaust und tanzsalonfähig gemacht. Traditionell ist jeder Song ein Ohrwurm und manchmal auch ein Weihnachtslied – Covermusik vom Feinsten!

Ak: 6€

Di. 23.12.2014

The Shouting Men + Jim Zitrone

Rock.Soul.Progressive

Konzert20:00 UhrFreikarten

Unter allen angemeldeten eMail Adressen werden die Freikarten verlost. Die Gewinner werden über die angegebene eMail Adresse spätestens am Veranstaltungstag informiert.

mehr Infos

shout [ʃaʊt] I v/i rufen, schreien: ~ at s.o. j-n anschreien; ~ and scream F herumtoben. II v/t rufen, schreien: ~ down j-n niederbrüllen; ~ o.s. hoarse sich heiser schreien; ~ s.t. from the rooftop fig. et. ausposaunen. III s Ruf m , Schrei m : ~s pl of joy Freudengeschrei n ; ~ of rage Wutschrein; it’s my ~ Br. F ich bin dran. ~ of encore Zugabe-Ruf.

Der Name sagt alles. The Shouting Men, das ist kompromissloser Jazz-Rock mit rohem, ungeschöntem Sound und ohne Skrupel beim Überschreiten von Genregrenzen. The Dillinger Escape Plan und Meshuggah dienen genauso als Inspiration wie Ray Charles, Blood Sweat and Tears oder Medeski Martin & Wood. Dabei geht es aber nicht darum, größtmögliche Gegensätze auf Teufel-komm-raus zusammenzubringen. Was dem Song dient, wird gemacht; überflüssiger Ballast fliegt raus. Über allem steht die Forderung nach klaren, mitreißenden Songs. Der eigene Anspruch verbietet emotionsloses, verkopftes Geklimper.
Damit erfinden The Shouting Men das Rad sicher nicht neu, aber sie haben von allen Schrottkarren, derer sie habhaft werden konnten, die Räder abmontiert und an ihr Vehikel aus Soul, Rock und Größenwahn geschraubt und wider Erwarten fährt das Ding!

The Shouting Men vereinen die Brutalität des Pantera-Grooves mit der Energie und
Lebensfreude von Soul-Musik der 50er und 60er Jahre und sie weigern sich partout, die Eingängigkeit ihrer Songs musikalischer Raffinesse zu opfern.

Ak: 7€

Mi. 24.12.2014

X-Mas Reggae : Big Bullet Allstars (live) & Big Bamboo Sounds

Ska.Reggae

Konzert22.00 UhrFreikarten

Unter allen angemeldeten eMail Adressen werden die Freikarten verlost. Die Gewinner werden über die angegebene eMail Adresse spätestens am Veranstaltungstag informiert.

mehr Infos

Weil heute dein Geburtstag ist, da haben wir gedacht … wie jedes Jahr, einen gediegenen Reggae-Nighter zu feiern. Big Bamboo Sounds und Big Bullet Allstars laden zu Ska, Rocksteady, Reggae, Dub und Rockers – sowohl von Vinyl und als auch Live von der Bühne. Die jamaikanische Alternative zu Schöbel-Platte und Posaunenchor. Der Eintritt ist frei und natürlich wird mit einigen standesgemäßen Überraschungen aufgewartet.

Eintritt frei

Do. 25.12.2014

Andrang

Tischtennis

Sport19.00 Uhr

Unter allen angemeldeten eMail Adressen werden die Freikarten verlost. Die Gewinner werden über die angegebene eMail Adresse spätestens am Veranstaltungstag informiert.

mehr Infos

Die vornehmste aller Kneipensportarten hat mittlerweile auch bei uns Einzug gehalten. Gefordert werden katzenartige Reflexe, die Bissigkeit eines Rottweilers und die Eleganz eines Gnus. Exakt, wir reden vom Tischtennis.

Ziel des Abends sei die Zusammenrottung zahlreicher selbsternannter Profi-Spieler - die klassische chinesische Spielweise.

Geboten wird:
- sportliche Erquickung zu später Stunde
- das schummrige Ambiente unserer Tanzfläche + Bar
- Kellen, Platte, Bälle, Netz
- endloses Schlangestehen
- das unvergessliche Landheimgefühl, der/dem Liebsten den Ball so vorzulegen, dass sie/er den Nachfolger heroisch wegschwarten kann

Eintritt frei

Fr. 26.12.2014

The Ultimate Oldschool Funk

Funk.Soul


Unter allen angemeldeten eMail Adressen werden die Freikarten verlost. Die Gewinner werden über die angegebene eMail Adresse spätestens am Veranstaltungstag informiert.

mehr Infos

DJ East (UOSF Resident)
DJ Said (Funk´O´Rama)

Ak: 5€

Sa. 27.12.2014

Shuffle Your Feet

Indie.Indietronic

Party22:00 Uhr

Unter allen angemeldeten eMail Adressen werden die Freikarten verlost. Die Gewinner werden über die angegebene eMail Adresse spätestens am Veranstaltungstag informiert.

mehr Infos

Shuffle your feet ist die allseits beliebte Indiedisko zum Monatsende in der Groovestation. An den Knöpfen hinter'm Pult drehen, schrauben und drücken DISASTER! DISASTER! herum, dabei heraus kommt ein vielschichtiger Mix aus Indie, Indietronic, BritPop & Co. Sowohl aktuelle Tracks als auch zeitlose Klassiker finden hier ihren wohlverdienten Platz.

Ak: 2€ bis 23:30 Uhr, danach 4€

So. 28.12.2014

Tatort

20:15 Uhr

Unter allen angemeldeten eMail Adressen werden die Freikarten verlost. Die Gewinner werden über die angegebene eMail Adresse spätestens am Veranstaltungstag informiert.

 

Mo. 29.12.2014

Studio One Legend

Charley Organaire & The Prizefighters

Ska.Reggae.Rocksteady

Konzert21:00 UhrAftershow: The ToughestFreikartenTickets

Unter allen angemeldeten eMail Adressen werden die Freikarten verlost. Die Gewinner werden über die angegebene eMail Adresse spätestens am Veranstaltungstag informiert.

mehr Infos

Charley „Organaire“ Cameron – 1942 in Kingston geboren – teilte sich schon von Kindheit an die Bühne mit jamaikanischen Größen wie Laurel Aitken. Schon in seiner Jugend avancierte er zu einem der gefragtesten Studio-Musiker der Jamaican R'n'B- und Ska-Ära – und zwar an der Mundharmonika. Knappes Namedropping gefällig? Bob Marley, Jimmy Cliff, The Tenors, Derrick Morgan, Millie Small, Toots and the Maytals, Phyllis Dillon, Stranger Cole und Lord Creator – alle Künstler von Rang auf der Insel engagierten Mr. Organaire mit seiner markanten Spielweise für ihre Aufnahmen.

Ende der 70'er Jahre verließ er, wie viele andere Künstler Jamaikas, die Insel in Richtung Vereinigte Staaten – genauer Chicago. Dort führte er Aufnahmen in Eigenregie fort und trat weiterhin mit seiner Band "The Charles Cameron & Sunshine Festival" auf. Nun tourt er wieder mit der Band The Prizefighters aus Minnesota, mit neuen Aufnahmen im Gepäck und einen der wenigen Deutschland-Auftritte wird er hier geben.

Vvk: 10€ + Gebühren

Di. 30.12.2014

Tumba Ito

Latin

Konzert20:30 UhrFreikartenTickets

Unter allen angemeldeten eMail Adressen werden die Freikarten verlost. Die Gewinner werden über die angegebene eMail Adresse spätestens am Veranstaltungstag informiert.

mehr Infos

Man nehme feurige Salsa und Samba sowie gut getakteten Mambo und Merengue; Caipirinha und Cuba-Libre nach Belieben, reichlich Hitze im Club, einige Spritzer Zitrone, Angostura und Aromahopfen und durchmische das ganze mit vielen gutgelaunten Menschen, die Daiquiri tanzen und Calypso trinken.Berauschend, tropisch, inspirierend. Dafür lässt Hemingway seinen „Death in the Evening“ stehen und James Bond nimmt ihn gerührt nicht geschüttelt.

www.tumba-ito.de

Vvk: 8€ + Gebühren

...lade weiter Veranstaltungen

...loading